Antolin

Unsere Aktivitäten mit dem Antolin - Leseprojekt

Was ist "Antolin"? (siehe www.antolin.de)

Antolin ...
  • ist ein innovatives Online-Portal zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10.
  • bietet Quizfragen zu Kinder- und Jugendbüchern, die die Schüler/-innen online beantworten können.
  • fördert die Schüler/-innen auf ihrem Weg zum eigenständigen Lesen und in der Entwicklung der eigenen Leseidentität.
  • eignet sich zur sinnvollen Differenzierung.
  • verbindet das Lernen in der Schule mit dem Lesen am Nachmittag.
  • bietet Lehrkräften aussagekräftige Informationen zum Textverständnis und zur Leseleistung ihrer Schüler/-innen.

rabe

Im Dezember 2002 (da gab es "Antolin" seit einem knappen Jahr) begann die damalige Klasse 4 a mit dem Internet - Projekt "Antolin.de". Ihre Lehrerin Angela Hilger meldete alle Kinder, die sich an Antolin.de beteiligen wollten, an. Mit einem Zugangspasswort konnten die Kinder in der Schule oder auch daheim auf der Antolin-Internetseite arbeiten.

Mittlerweile beteiligen sich seit dem Schuljahr 2004/05 alle zweiten, dritten und vierten Klassen unserer Schule an diesem Leseprojekt. Eine große Anzahl Kinder liest ungewöhnlich viel und anscheinend auch mit großer Begeisterung. Einige Kinder erstellen sogar schon selbst Fragenkataloge zu neuen Büchern für Antolin. Ein schöner Erfolg der Aktion!

Der Ausdruck von Rankinglisten und von der Gesamtzahl der gelesenen Bücher zu Beginn jedes Monats fördert durch den Wettbewerbscharakter die Leseaktivität der Schüler/innen. Die Listen und der wachsende “Bücherwurm” in der Schulaula werden jedes Mal schon freudig erwartet.

Eine Schule voller Leseratten und Bücherwürmer

Immer am Schuljahresende werden die Leseköniginnen und Lesekönige gekürt. Im Rahmen einer kleinen Schulfeier wird den fleißigsten Lesekindern aller Jahrgangsstufen eine Urkunde und ein kleines Geschenk überreicht. Im Juli 2005 konnten wir auf die stolze Summe von insgesamt 2994 bewerteten Büchern zurückblicken! Für das nächste Schuljahr galt das Motto “Schaffen wir 3000 Bücher? Im Juli 2006 hatten wir die 3000 dann sogar weit überschritten: Die 131 an dem Projekt beteiligten Kinder lasen und bewerteten insgesamt 3274 Bücher - das sind im Durchschnitt 25 Bücher pro Kind.


Bericht über "Antolin" aus dem Schuljahr 2013/14:

Am 25.7.2014 kürten wir unsere fleißigsten Leserinnen und Leser zu "Lesekönigen".
Wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder alle beim Internetprojekt "Antolin" bewerteten Bücher unserer Klassen zusammengezählt. Am Ende jedes Monats zeigte der Bücherwurm in der Aula den Fortschritt.

Alle Kinder, die mindestens 20 Bücher eingegeben und über 1000 Punkte erreicht hatten, sind unsere Lesekönige des Schuljahrs 2013/14. Sie erhielten bei unserer kleinen Feier in der Aula einen Riesenapplaus von Mitschülern und Lehrerinnen und eine Antolin-Urkunde. Jeder durfte sich dazu noch zwei kleine Geschenke aussuchen.

Sehr erfreulich ist der Lesefleiß unserer Erstklässler. Obwohl sie ja erst das Lesen lernen mussten und noch gar nicht lange bei "Antolin" dabei sind, haben sie schon erstaunlich viele Bücher bewertet:

Die Klasse 1a: 178 Bücher
Die Klasse 1b: 67 Bücher
Die Klasse 1Z: 36 Bücher

Gratulation euch allen - macht weiter so!

Und hier sind die Lesekönige mit ihren stolzen Ergebnissen:


antolin2014  lesekoenige 2014