Partnerschaft mit Itipingi

Schulpartnerschaft zwischen der Silva-Grundschule und der Itipingi Primary School in Tansania

Angefangen hat alles mit einem Bericht über Tansania im Rahmen der Woche „Globale Bildung“ im April 2005. Daraufhin nahmen wir Kontakt mit der Itipingi Primary School im Süden von Tansania auf.

itipingi

„Schuhe für Itipingi“
Unsere erste Aktion starteten wir dann im Sommer 2005: Wir trennten uns von unseren zu klein gewordenen Schuhen und schickten sie in einem Container nach Itipingi. Dort dürfen die Schüler nämlich nur mit Schuhen die Schule besuchen – und nicht alle besitzen welche.

„Licht für Itipingi“
In Itipingi ist es schon um 18 Uhr dunkel und es gibt kein elektrisches Licht, trotzdem müssen sich die Kinder auch abends auf die Schule vorbereiten, besonders auf die Abschlussprüfungen nach der 7. Klasse.
 
 
itipingi4  

Durch den Verkauf von symbolischen Papiersonnenstrahlen konnten wir einige Solarlampen für unsere Partnerschule finanzieren.Für dieses Projekt wurde wir sogar mit dem Sozialoscar des Lionsclub Aschheim ausgezeichnet.

„Lesen für Itipingi“

Schulbücher sind an der Itipingi Primary School leider Mangelware, deswegen sammelten wir Geld für Bücher, indem wir unseren Verwandten und Bekannten vorlasen.
 
itipingi5  itipingi6

Bei unserem Sommerfest 2009 organisierten engagierte Eltern einen Schokofrüchte- und Erdbeerbowle-Verkauf zu Gunsten der Itipingi Primary School. In afrikanischer Tracht „schlugen“ einige Schüler die „Werbetrommel“ für den Verkaufstand am Sommerfest.

Besonders freuten sich unsere Partner über Schulhefte, die wir im Religionsunterricht für sie gestalteten und per Container nach Tansania schickten.

Vielen Dank an alle, die uns bei unseren bisherigen Projekten und Aktionen geholfen haben! Wir hoffen, dass unsere Partnerschaft mit der Itipingi Primary School weiterhin so tatkräftig von allen Seiten unterstützt wird.

Im Mai 2010 erhielten wir wieder einen "Sozial-Oscar" vom Lions-Club für unser nachhaltiges Engagement für Itipingi.

 
Benefizlauf "Laufen für Itipingi" 2010
Das Motto unserer Projektwoche im Juni 2010 lautete "Afrika". Wir veranstalteten beim Sommerfest, das den Abschluss der Projektwoche bildete, einen Sponsorenlauf - Kinder laufen für Kinder in Afrika.

"Laufen für Itipingi"
Jedes Kind der Silva-Grundschule hatte sich schon im Vorfeld Sponsoren gesucht, die eine Runde Laufen mit einem bestimmten Geldbetrag belohnen sollten. Die meisten Kinder liefen beim Sommerfest gleich mehrere Runden (wegen Dauerregens leider in der Turnhalle!) und sammelten damit bei Eltern, Großeltern und sonstigen Sponsoren eifrig Geld.

Den Erlös spendeten wir wieder für unsere Partnerschule, wo mit dem Geld das Schulgebäude renoviert und Unterrichtsmaterial angeschafft werden soll. Am Freitag, den 16. Juli 2010 übergaben wir im Rahmen einer kleinen Feier einen Scheck mit dem stolzen Betrag von 1600 Euro an Frau Minkus und Frau Mix-Spagl vom Partnerschaftskreis Igongolo der evangelischen Cantatekirche in Kirchheim.

Frau Mix-Spagl wird im Herbst nach Itipingi reisen und persönlich noch weitere Geschenke von uns an die Schulkinder übergeben: Silva-T-Shirts, Silva-Bleistifte und von jeder Klasse ein Plakat mit Steckbriefen und Grüßen aller Kinder:

itipingi t shirt

Der Münchner Merkur berichtete über die Spendenübergabe:

mm spende

Wie mit dem Geld geholfen werden konnte, erzählt der Schulleiter der Itipingi Primary School in einem Brief. (siehe nächste Seite)