Pantoffelpiraten

Mitreißende Aufführung von Theater-AG und Schulchor

In Kapitän Augenklappes Familie gibt es seit Generationen nur Piraten. Und so fühlt sich auch Augenklappe verpflichtet. Der Haken daran ist: Er hasst alle Formen von Wasser. Regenwasser, Trinkwasser, Spülwasser und ganz besonders das Meer.
Der wasserscheue Pirat gründet zusammen mit Gleichgesinnten eine Wohngemeinschaft. Gemeinsam hissen sie eine Totenkopffahne und leben glücklich und zufrieden in dem kleinen Haus, das Augenklappe von seiner Urgroßmutter geerbt hat. Bis eines Tages der Postbote einen Brief bringt. Die Stromrechnung. Da die Piraten kein Geld haben, müssen sie sich schnellstens etwas einfallen lassen.............

 25 Foto1  25 Foto2

Nach monatelangen Proben war es endlich so weit. Die Arbeitsgemeinschaft Theater und der Schulchor präsentierten am 17. Juli 2018 das Musical „Die Pantoffelpiraten“. Am Vormittag durften Schüler und Vorschulkinder zuschauen, am Abend kamen dann Familien und Freunde. Das Publikum war beeindruckt, wie ausdrucksvoll die jungen Schauspieler die temperamentvollen Piraten und weitere Rollen verkörperten. Auch der Schulchor hatte lange Texte auswendig gelernt und bot eine sehr ansprechende musikalische Untermalung der Szenen. Besonders beim Lied „Piratenalarm“ wippten und klatschten die Zuschauer begeistert mit. So gab es am Ende jeder Vorstellung zurecht einen stürmischen Applaus.

25 Foto3  25 Foto4

(Fotos: Herr Gärtner)

Ein riesengroßes Dankeschön an
- Frau Maier und Frau Grötzner für die tolle Arbeit mit den Theaterkindern,
- Frau Lauerbach für die professionelle Anleitung der Chorkinder,
- den Elternbeirat für die Bewirtung mit Hot Dogs, Brezen und Getränken,
- alle, die zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.

Christine Sarkar

Besucher

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online